Aktuelle Zeit: So, 03.12.2023 12:55 Erweiterte Suche

Einstreuung durch Motoren und FU

Einstreuung durch Motoren und FU

Beitragvon Lincoln » Di, 21.03.2006 07:30

Ich habe ein kleines Problem und zwar bekomme ich in meiner SPS oder in meinem Bus Störsignale die wild Ein und Ausgänge einschalten. Und zwar immer wenn ich Motoren oder FU anschalte.
Wenn ich den Motor durch ein RC-Glied entstöre verschwindet es. Doch leider weiss ich nicht wir ich den FU entstören soll.
Lincoln
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 21.03.2006 07:24

Re: Einstreuung durch Motoren und FU

Beitragvon spielb√§hn » Mo, 18.09.2006 19:28

Lincoln hat geschrieben:Ich habe ein kleines Problem und zwar bekomme ich in meiner SPS oder in meinem Bus Störsignale die wild Ein und Ausgänge einschalten. Und zwar immer wenn ich Motoren oder FU anschalte.
Wenn ich den Motor durch ein RC-Glied entstöre verschwindet es. Doch leider weiss ich nicht wir ich den FU entstören soll.
:

Einen FU zu entstören ist viel zu gefährlich!
Motor und die SPS-Eingänge zu entstören reicht aus.
Effektiver ist am Motor allerdings eine LC-Entstörung. Ferner können mehrere Ferritklammern um die empfindlichen SPS-Leitungen oder BUS-Leitungen gelegt werden.
Hierdurch werden die Störungen bereits vor dem Eindringen in die SPS entstört. Die SPS Eingänge können ebenfalls durch LC-Filter und Supressordioden entstört werden. Ferner erreicht man durch verdrillte
Leitungen oder beidseitig aufgelegte Abschirmkabel ebenfalls eine
EMV-Verbesserung.
Ach ja, wenn Motor oder FU eingeschaltet wird, erzeugen die
die Motorwicklungen starke Einschaltimpulse.
Ein FU versaut wegen der hohen Ausgangsspannung und Ausgangleistung
immer seine Umgebung. Daher sollte die empfindliche Elektronik immer
Abstand zu diesem Störenfried haben. :roll:
spielbähn
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 18.09.2006 19:04


Zur√ľck zu Signalleitungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron